PROVAIA by PRESENSE

Sichere Netze und Systeme

Mit der Datenschleuse PRESENSE PROVAIA wird ein neuer Sicherheitsdienst zur Verfügung gestellt, der die aktuellen Risiken adressiert, die mit dem Austausch von Informationen über mobile Datenträger verbunden sind.

Netzwerkübergänge werden bereits erfolgreich überwacht: Stichwort Perimeterschutz. Im- und Export von Informationen über mobile Datenträger stellen ein beträchtliches Risiko für die IT-Sicherheit dar.

In den Top-10-Listen der Hersteller von Antivirus-Produkten liegt Schadsoftware an der Spitze, die sich über infizierte Dateien und Datenträger verbreitet. Ist der Antivirus-Scanner am Arbeitsplatz die einzige Barriere gegen das Eindringen von Schadprogrammen, werden mobile Datenträger zum unkalkulierbaren Risiko. Eine Deaktivierung der Schnittstellen wie auch ein generelles Verbot von mobilen Datenträgern verbieten sich häufig, da es in vielen Arbeitsumgebungen keine Alternative zu deren Nutzung gibt.

Diesen Gefahren kann nun wirkungsvoll begegnet werden. Mit der PROVAIA Appliance wird eine Sicherheitszone im Vorfeld des Unternehmensnetzwerkes realisiert, in der mobile Datenträger gefahrlos geprüft und ggf. bereinigt werden können. Durch die Kombination unterschiedlicher Sicherheitsmechanismen wird ein Schutzniveau erreicht, das weit über etablierte Lösungen hinausgeht; für Schadsoftware nahezu unüberwindbar. Es bestehen umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, so dass der Sicherheitsdienst individuell an die Anforderungen einer Organisation angepasst werden kann. Damit können IT-Sicherheitsrichtlinien an zentralen Punkten durchgesetzt werden, ohne dass Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe beeinträchtigt werden. Um eine hohe Akzeptanz bei den Benutzern zu erreichen, wurde das Gehäuse hinsichtlich der Aufgabenstellung optimiert und mit einem Touchscreen ausgestattet.

Leistungsumfang

Die PROVAIA Appliance verfügt u.a. über folgende Funktionen:

  • Überprüfen von mobilen Datenträgern mit mindestens zwei unabhängigen Antivirus-Scannern auf Schadprogramme auch innerhalb von TrueCrypt-, BitLocker-Containern oder passwort-geschützten Archiven
  • Entfernung von potentiell schadhaften Dateien
  • Sicheres Löschen von mobilen Datenträgern
  • Erkennen und Deaktivieren von Autorun-Funktionen
  • Entfernung aller aktiven oder nicht sichtbaren Inhalten durch die Konvertierung von üblichen Office-Dokumenten in das offene Dokumentenformat (ODF) oder portable Dokumentenformat (PDF)
  • Import von geprüften/konvertierten Dateien auf andere mobile Datenträger oder auf Netzlaufwerke
  • Export von Daten auf mobile Datenträger
  • Unterstützung von Krypto-USB-Sticks
  • Mehrsprachigkeit/Internationalisierung: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

PROVAIA Downloads
  • Produktblatt
  • Einsatzszenarien, Hintergründe
  • Deutsch
  • Whitepaper
  • Sicherheitsrisiko mobile Datenträger
  • Deutsch

PRESENSE entwickelt die PROVAIA-Appliance vollständig in Deutschland und hat als Hersteller die IT Security made in Germany-Initiative (www.itsmig.de) unterzeichnet.